Am 13. März fand der zweite gemeinsame Stammtisch der Alternative für Deutschland im Ratskeller zu Sömmerda statt.
In einer  angenehmen Atmosphäre, unterfüttert mit sehr gutem Essen, vom freundlichen Service versorgt, fanden sich ca. 20 Personen zusammen, um einige interessante Vorträge über verschiedene Themen zu hören.
Als erstes sprach Herr Dr. Roth über Versicherungswesen unter dem Zeichen der Europäischen Harmonisierung, dabei wurde in der anschließenden Diskussion auf die negativen Folgen der Schuldenkrise für Lebensversicherungen als sinnvolle Sparform hingewiesen. Viel Kunden denken angesichts stetig sinkender Garantiezinsen und steigender Inflationsraten über eine vorzeitige Auflösung ihrer Verträge nach, die eigentlich als Altersversorgung gedacht waren. 
Als nächstes Thema hatte Herr Dr. Roth, von Haus aus Jurist, über die Homöopathie gesprochen, mit der er sich autodidaktisch seit vielen Jahren intensiv beschäftigt.  Hier kam von den Zuhörern positive Resonanz im Sinne der einen oder anderen Bestätigung eigener positiver Therapieerfahrungen mit dieser Methode.
Mir als Kandidatin der Alternative zur Landtagswahl 2014 und Zahnärztin ist dieses Thema auch so wichtig, dass ich einer weiteren Öffnung der gesetzlichen Krankenkassen für diese und andere, bewährte alternative Heilmethoden einen Teil meiner politischen Arbeit widmen will.
Der dritte Vortrag des Abends hatte aktuelle kommunalpolitische Fragen der Stadt Erfurt zum Gegenstand. Dabei interessierten vor allem die Fragen Bebauungsplan, Flächenerschließung und Vermarktung, Kindergartengebühren, Umweltschutzzone und deren Kosten für Halter älterer Autos, umstrittener Stadionneubau zu horrenden Kosten, sanierungsbedürftige Schulen und öffentliche Sicherheit.
Die abschließende Diskussion verlief sehr lebhaft und teilweise kontrovers.
Gegen 22.00 Uhr trennten sich die Teilnehmer, mit der Verabredung, diese Stammtisch am 10.04.2014 um 19:30 an dieser Stelle auf jeden Fall wieder durchzuführen.
Die Mitglieder des Kreisverbandes Sömmerda würden sich freuen, zum nächsten Stammtisch neue Teilnehmer und Mitstreiter begrüßen zu dürfen.
Corinna Herold
Beisitzerin des Vorstandes im KV Mittelthüringen
20140313_203345