Zu den heute veröffentlichten Ergebnissen der Infratest-dimap Umfragen für Mitteldeutschland erklärt Björn Höcke, Thüringer AfD Landes- und Fraktionsvorsitzender:

„Die heute bekanntgewordenen Zahlen belegen den Aufstieg der AfD zur Heimatpartei der Thüringer. Sie dokumentieren unsere tiefe Verankerung als Bewegungspartei im Bürgertum und bestätigen unsere engagierte und fundierte parlamentarische Arbeit im Thüringer Landtag. In diesem Sinne zeigen die Zahlen unzweifelhaft auf, dass die AfD die natürliche Nachfolgerin von CDU und SPD als Volkspartei sein wird.

Die Thüringer wollen diese Rot-Rot-Grüne Koalition nicht! Sie sprechen sich mit großer Mehrheit für bürgerlich-konservative Parteien aus und sehnen sich nach einem Wandel hin zu einer Politik, die Heimat, Tradition und Familie wieder wertschätzt.“

Berichterstattung des MDR