Zu den Plänen der islamischen Ahmadiyya-Gemeinde für einen Moschee-Neubau in Erfurt-Marbach sagt Corinna Herold, religionspolitische Fraktionssprecherin und Erfurter AfD-Landtagsabgeordnete:

„Oberbürgermeister Andreas Bausewein betreibt gemeinsam mit der Ahmadiyya-Gemeinde eine Politik gegen die Bürger der Stadt. Obwohl er weiß, dass die Stimmung in der Bevölkerung klar gegen den Moscheebau ist, ermöglicht Bausewein der islamischen Sekte einen Prunkbau vor den Toren der Stadt. Die AfD lehnt diese Pläne entschieden ab, und wird an der Seite der Bürger nichts unversucht lassen, um das Bauvorhaben zu verhindern.“