Erfurter Bürgertisch des Kreisverbandes Mittelthüringen (mit Stephan Brandner und Corinna Herold)

Sie sind herzlich zum Bürgertisch in Erfurt eingeladen. Informieren Sie sich über die AfD in Erfurt und Weimar und diskutieren Sie mit den anwesenden AfD-Mitgliedern. Aus dem Bundestag wird Stephan Brandner und aus dem Landtag Corinna Herold anwesend sein. Beide stehen für Ihre Fragen zur Verfügung. Ort: Restaurant Fontana im Keller Zeit: 16. November um …

weiterlesen →

Erfurt zahlt Millionenbetrag für Asylunterkunft und bringt dort niemanden unter

Die Stadt Erfurt hat im September 2015 einen ehemaligen Baumarkt in der Weimarischen Straße angemietet, um dort Asylbewerber unterzubringen. Der Vertrag hat laut Medienberichten eine Laufzeit von fünf Jahren. Die Kosten belaufen sich auf 2.677.500 Euro. Die Stadt Erfurt bringt in dem ehemaligen Baumarkt allerdings keine Asylbewerber unter. Vielmehr hat sie für deren Unterkunft im …

weiterlesen →

AfD plant Haushaltsposten für Hebammenfonds ein

Die AfD-Fraktion hält in diesen Tagen ihre Haushaltsklausur ab. Ein Ergebnis der Klausur ist, dass die AfD ausreichend Mittel für einen Thüringer Hebammenfonds bereitstellen will. Dazu sagt Corinna Herold, gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag: „Das ist eines der wichtigsten Ergebnisse unserer Haushaltsklausur, denn seit Jahren sind die Probleme der Hebammen bekannt. Mittlerweile drohen sogar …

weiterlesen →

Herold: Geschlechtsunabhängige Angebote für Opfer häuslicher Gewalt notwendig

Die AfD-Fraktion wird in das kommende Plenum einen Gesetzentwurf zur Förderung von Gewaltschutzräumen und zur Prävention gegen häusliche Gewalt einbringen. Durch das Gesetz wird die finanzielle Förderung von Schutzräumen ermöglicht, unabhängig davon, ob sich die Angebote an Männer oder Frauen richten. Dazu sagt Corinna Herold, sozialpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag: „Sowohl Frauen als …

weiterlesen →

Grußwort zur 200-Jahrfeier des Wartburgfestes der Deutschen Burschenschaft

Zur 200-Jahrfeier des Wartburgfestes der Deutschen Burschenschaft am Wochenende sendet die AfD-Landtagsabgeordnete Corinna Herold ein Grußwort. Corinna Herold sagt dazu: „Mit dem Grußwort möchte ich meine Verbundenheit zur Deutschen Burschenschaft und ihren Idealen zum Ausdruck bringen. Diese Ideale, die in den Grundsätzen und Beschlüssen des 18. Oktobers 1817 niedergelegt worden sind, sind heute aktueller denn …

weiterlesen →

Rot-Rot-Grün lässt Hebammen im Stich

Im aktuellen Haushaltsplan für die Jahre 2018 und 2019 sind 120.000 Euro bzw. 200.000 Euro für die Förderung einer bedarfsgerechten und qualitativ hochwertigen Versorgung mit Hebammenleistungen eingeplant. Dazu sagt Corinna Herold, gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag: „Die Summen sind ein Tropfen auf dem heißen Stein. Das ist eine Veralberung sowohl der Hebammen als …

weiterlesen →

Herold: Hebammen werden im Stich gelassen – Schwangere müssen die Folgen tragen

Die Vorsitzende des Hebammenverbands, Annika Wanierke, befürchtet nach dem Schiedsspruch zwischen ihrer Organisation und dem Krankenkassenverband GKV, dass sich in Zukunft noch mehr Hebammen aus der Geburtshilfe verabschieden könnten. Beleghebammen dürfen zukünftig nur noch maximal zwei Geburten gleichzeitig bei den Kassen abrechnen. Dazu sagt Corinna Herold, sozialpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag: „Seit Jahren …

weiterlesen →

Herold: Kommunen bei Familiennachzug nicht vor vollendeten Tatsachen stellen

Die Thüringer Kommunen wollen auch künftig den Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränkten Schutz verbieten. Die Erfahrungen aus den vergangenen Jahren zeigten, wo die Grenzen der Aufnahmefähigkeiten liegen würden. Dazu sagt Corinna Herold, sozialpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag: „Die Warnungen der Kommunen zeigen, dass die Flüchtlingskrise längst nicht ausgestanden ist. Es kamen hauptsächlich junge …

weiterlesen →

Landesregierung muss Krankenhäusern mehr Geld zur Verfügung stellen

Eine von der Deutsche Stiftung Patientenschutz veröffentlichte Studien zeichnet ein besorgniserregendes Bild der Arbeitssituation des Krankenhaus-Pflegepersonals: So hat sich die Arbeitsbelastung seit 1991 fast um 50 Prozent erhöht. 2016 kamen auf einen Pfleger 59 Patienten – das sind 44 Prozent mehr als vor 25 Jahren. Dazu sagt Corinna Herold, sozialpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Thüringer …

weiterlesen →

Herold: Anzahl antisemitischer Straftaten geht zurück – Jede einzelne Straftat ist eine zu viel

Den Angaben der Landesregierung zufolge ging die Anzahl der antisemitischen Straftaten in Thüringen stark zurück: Während im gesamten Jahr 2016 80 registriert wurden, sind es im ersten Halbjahr 2017 26 gewesen. Dazu sagt Corinna Herold, religionspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion: „Islamisch motivierter Antisemitismus, ebenso wie Antisemitismus von links oder rechts ist nicht zu tolerieren. Jede einzelne …

weiterlesen →
Seite 4 von 8« Erste...23456...Letzte »