Demonstrationsaufruf: Die AfD Thüringen verurteilt den Anschlag auf die Gaststätte in Zella-Mehlis

In der Nacht vom 28. zum 29. Juni wurde ein Anschlag auf die Gaststätte „Dies und Das“ in Zella-Mehlis verübt. Unbekannte Täter sprühten großflächig rote Farbe an die Fassade des Gebäudes und schlugen ein Fenster ein. Für den Abend des 29. Juni plante der Kreisverband Südthüringen der Alternative für Deutschland (AfD) einen politischen Stammtisch, zu …

weiterlesen →

AfD fordert Volksentscheid über den Verbleib Deutschlands in der EU

Brexit ist rote Karte für das deutschlandabschaffende Altparteienkartell Zum Brexit erklärt Björn Höcke, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag: „Ich bin glücklich: Die Briten hatten die Möglichkeit, in einer freien Volksabstimmung über die Zukunft ihres Landes abzustimmen. Mit dem Austritt aus der EU haben die Briten den Weg des kollektiven Wahnsinns verlassen und sich für …

weiterlesen →

Gerichtstermin zu umstrittenem Höcke-Foto: taz-Anwalt gibt zu: Höcke hat keinen Hitlergruß gezeigt

Der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, Björn Höcke, ist mit seiner Unterlassungsklage gegen die Tageszeitung taz einen wichtigen Schritt vorangekommen. Auf mehrfache Nachfrage des Landgerichts Erfurt musste der Anwalt der Berliner Tageszeitung taz vor Gericht einräumen, dass Björn Höcke den strafbaren sogenannten Hitler-Gruß nicht gezeigt hat. Höcke hatte die Verbreitung eines Fotos beanstandet, das …

weiterlesen →

Höcke: Wir wollen eine Debatte über den Islam erzwingen und wir werden sie erzwingen

Die AfD-Fraktion hat in ihrer heutigen Pressekonferenz im Thüringer Landtag die Unterstützungsmaßnahmen der Fraktion für ein Bürgerbegehren gegen den Moscheebau in Erfurt-Marbach sowie die AfD-Aufklärungskampagne „100.000 Bücher für Thüringen – Der Islam. Fakten und Argumente“ vorgestellt. Die weiteren Schritte der AfD-Fraktion gegen den geplanten Moscheebau erläuterte der parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion, Stefan Möller: „Gestern fand …

weiterlesen →

Kritik an der Position der Kirchen zum geplanten Moscheebau in Erfurt

Offener Brief an Junkermann und Neymeyr Die evangelische Landesbischöfin Ilse Junkermann und der katholische Bischof Ulrich Neymeyr haben den geplanten Moscheebau in Erfurt wiederholt befürwortet und der AfD Thüringen vorgeworfen, dass diese die Religionsfreiheit ablehnen würde und Grundrechte einschränken wolle. Diese Vorwürfe hat die AfD-Fraktion in einem offenen Brief an Junkermann und Neymeyr zurückgewiesen. Schließlich …

weiterlesen →

Gauland: Argumentativ am Ende – Altparteien werden persönlich

Berlin, 19. Mai 2016. Politiker der Grünen, SPD und FDP haben eine Rückkehr des thüringischen AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke in den Schuldienst für ausgeschlossen erklärt. Dazu sagt der stellvertretende Vorsitzende der AfD, Alexander Gauland: „Der beamtenrechtliche Status von Björn Höcke geht Frau Beer, Herrn Schäfer-Gümbel und co. nichts an. Diese abgewählten Politiker haben nicht über sein Dienstverhältnis …

weiterlesen →

Demokratie verteidigen – Hände weg vom freien Mandat!

Zur Meldung, dass SPD, Grüne und FDP in Hessen die Rückkehr von Björn Höcke, dem Vorsitzenden der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, in den Schuldienst ausschließen, erklärt Höcke: „Die neuerlichen Attacken aus den Reihen der Altparteien SPD, Grüne und FDP gegen mich als beurlaubten Beamten des Landes Hessen müssen als Angriffe auf Demokratie und Rechtsstaatlichkeit gewertet …

weiterlesen →
Seite 9 von 10« Erste...678910